Unsere Story

Von JUNA-Gründern Angela & Christian

JUNA wurde Anfang 2010 von uns beiden, einem deutsch-kolumbianischen Paar gegründet.

Egal, wen Du fragst, jeder, der einmal in Kolumbien war, hat sicherlich etwas über die reiche Vielfalt an exotischen und köstlichen Früchten zu erzählen, die es dort gibt! Bei unserem Hochzeitsfest in Kolumbien 2007 hatten wir für unsere Gäste eine Saftbar aufgestellt, die sehr zahlreich aus Europa und den US angereist waren. Wie nicht anders zu erwarten, waren die exotischen Obstsäfte ein voller Erfolg. Wir hatten eine Geschäftsidee entdeckt. Dazu kam unser Anliegen, etwas Neues und Eigenständiges zu schaffen und in Kolumbien Positives zu bewirken. Damit war JUNA geboren!

Mit JUNA haben wir die Herausforderung angenommen, Menschen zuzammenzubringen und Lösungen zu erarbeiten, um ein Unternehemen aufzubauen, das kolumbianische Kleinbauern und deren Familien mit Europas Verbrauchern verbindet. Es ist aufregend, Lücken, manchmal sogar Gräben zu überbrücken zwischen Welten, die Welten auseinander liegen – geografisch, kulturell und gesellschaftlich.

Gleichzeitig machen wir die Erfahrung, dass heutzutage selbst kleine Startup-Unternehmen wie JUNA in der Lage sind, über Grenzen hinweg tatsächlich etwas zu bewegen. Dies ist möglich dank Internet, sozialer Medien und moderner Logistik-Lösungen; aber auch dank einer wachsenden Anzahl von Verbrauchern, denen wichtig ist, was hinter einem Produkt steckt, wo es herkommt und was es bedeutet. Letztendlich ist unsere Welt doch klein geworden.

Ein großes Dankeschön für Euren Beitrag zu JUNAs Erfolg!

C&A